Bayernfans bei Weihnachtsfeier mit Javi Martinez

25 auserkorene Häfler fuhren nach Schwabniederhofen

Am 1. Advent richtete der befreundete Fanclub Red White Kings Schwabniederhofen ihre Weihnachtsfeier aus zu welcher fünfundzwanzig Bayernfans aus Friedrichshafen eingeladen worden waren.
Nach einem Weißwurstfrühstück wurde pünktlich gegen 12 Uhr ein spezieller Ehrengast im Gasthof Janser willkommen geheißen. Bayern Fußball Star Javi Martinez hatte sich zu einem Besuch angekündigt und wurde zünftig mit Blasmusik und viel Applaus empfangen.

Bevor er sich bei seinem rund zweistündigen Aufenthalt einer personenbezogenen Fragerunde stellte, Tombola Preise zu Gunsten des FC Bayern Hilfe e.V. aus der Lostrommel zog, Ehrenmitglied wurde und zahlreiche Autogramme schrieb, wurde er gebührend in drei Sprachen begrüßt. Zuerst mit urbayrischem Dialekt vom Sepp von den Red White Kings und anschließend in breitem schwäbisch von der Friedrichshafener Vizepräsidentin Anita Imgrund. Bestens verstanden hatte Javi Martinez die Begrüßungsworte, vorgetragen in seiner spanischen Muttersprache vom Fanclubmitglied Philipp von den Gastgebern.

Viele reisewilligen Bayernfans aus Friedrichshafen, die gerne der Einladung nach Schwabniederhofen gefolgt wären, mussten wohl oder übel der gelungenen gemeinsamen Weihnachtsfeier aus Kapazitätsgründen des Veranstaltungsortes fern bleiben.

Mit einem gecharterten Bus traten gegen 16:30 Uhr, nach Kaffee und Kuchen die Fans die Rückreise an den Bodensee an. Allesamt zufrieden waren die Bayernfans, einen überaus sympathischen, authentischen und nahbaren Superkicker der Rot-Weißen persönlich getroffen zu haben.

Das Bild zeigt von rechts nach links Javi Martinez, Vizepräsidentin Anita Imgrund bei ihrer schwäbischen Begrüßung und ganz links Sepp von den Red White Kings

i. A. der Vorstandschaft des
FC Bayern Fanclub Friedrichshafen

Share this Post