Pressemitteilung des FC Bayern Fanclub Friedrichshafen

vom 02.07.2017

FC Bayern Fanclub Friedrichshafen on Tour mit den Red White Kings in Würzburg

Am vergangenen Wochenende trafen sich die befreundeten FC Bayern Fanclubs aus Schwabniederhofen und Friedrichshafen zu einem gemeinsamen Ausflug. Das Ziel war die fränkische Stadt Würzburg am Main, ausgesucht und organisiert von Rosi und Otto von den Red White Kings mit entsprechenden Unterhaltungsprogramm.

34 Bayernfans der Clubs verbrachten ein wunderbares Wochenende bei nicht opti-malem Wetter in der Stadt am Main, aus welcher Berühmtheiten wie u.a. Tilman Riemenschneider, Walther von der Vogelweide und aus jüngster Zeit Dirk Nowitzki stammten oder wirkten.

Zum Kulturprogramm zählten u.a. eine geführte Stadtbesichtigung, eine Schleusen-fahrt auf dem Main von Randesacker nach Würzburg, ein Brückenschoppen an der alten Mainbrücke mit Blick auf die Festung Marienberg. Auf den Jahnterrassen wurde von den Bayernfans oberschwäbisches Liedgut zunächst a capella und danach mit musikalischer Begleitung eines anwesenden Musikvereins vorgetragen.

Das Bodenseelied von der „Fischerin am Bodensee….“ ist nunmehr auch in Würzburg bekannt.

Der immer auf aktiven Unternehmungen mitgeführte „Phrasenball“ wurde von den Mitgliedern und vom Busfahrer Robbi angefüllt, damit wieder der Pegel des Spendenkontoansteigt.

Ausgepowert wurde am Sonntagnachmittag die Rückreise in Allgäu und an den Bodensee angetreten mit dem Wissen schöne Stunden mit Freunden in einer schönen Stadt verbracht zu haben.

Der Häfler Fanclub trifft sich schon bald wieder traditionell am Seehasensonntag gegen 11 Uhr an der Minigolfanlage bevor die Planungen für die kommende Bundesligasaison beginnen und die Unterstützung des FC Bayern ansteht.

 

Das Bild zeigt die Bayernfans auf dem Mainschiff in Würzburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this Post